Kommando Elefant
deutsch \ english

Kommando Elefant

herz & anarachie

Kommando Elefant, die fm4-Rotation-Stammgäste schlechthin, muss man in Österreich nicht mehr wirklich vorstellen; die Band nahm schizophrener-, und somit bezeichnenderweise im Lauf der Jahre sowohl an der Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest als auch an der österreichischen Gegenveranstaltung, dem Protestsongcontest teil. Sie war Amadeus Austrian Music Award nominiert, und hat in zehn Bandjahren bereits vier Alben und einige Indie-Klassiker („Alaska“, „Falsche Helden“, „Wir sprengen Krokodile“) vorzuweisen. Der große Durchbruch in den österreichischen Mainstream, bzw. in Deutschland überhaupt der berühmte Fuß in der Tür, blieb den Wiener Beisl-Dandys (Beisl, österr. für Kneipe) immer knapp verwehrt.
Für Mastermind Alf Peherstorfer war daher klar: Tabula rasa und Neustart; Stichwort „letztes Comeback“; alles oder nichts. 2016 nahm die zum Quintett erweiterte – und somit nun auch live erstligataugliche - Band ihr bislang ambitioniertestes Album auf. Nie klang man frischer, zwingender, popstastischer!

Ein neues Management wurde rekrutiert, Universal stieg als Vertrieb ein; kein Stein blieb auf dem anderen. Die Vorabsingles „In all den abgefuckten Clubs“ und „Dein letztes Comeback“ erreichten prompt Spitzenpositionen in den Austrian Indie- sowie den fm4-Charts. Und nun also „Herz und Anarchie“; dieses mit perfekten Drei-Vierminütern vollgestopfte Füllhorn. Wöd (österr. für Welt)- Hooklines, Synthie-Riffs, Shalalala-Chöre und Melodien, für die der Ausdruck „Ohrwurm-Gefahr“ ein Euphemismus wäre.

Dazu noch die cleveren – gern auch anspielungsreich mit Querverweisen spielenden- Texte, die es so wie die Musik schaffen, trotz aller Raffinesse ohne Umweg ins Herz zu schießen. Schnell überfordert dieser Ansatz, also das Streben nach dem perfekten Song den Hörer/die Hörerin; klingt verkopft, sperrig, streberhaft und gutgemeint oder im umgekehrten Fall dumm und populistisch.

Dass das eben nicht der Fall ist und hier nichts überladen-überambitioniert daherkommt, liegt wohl an Alfs gereifter Pop-Intuition, die er im Laufe der Jahre perfektioniert hat. Die Vorgänger-Alben waren mitunter Kritikerlieblinge und das zu Recht, aber auf „Herz und Anarchie“ hat Alf nun endlich seine Vision von allgemeingültiger Popmusik in die Tat umgesetzt. Pop, der kein Präfix à la Indie-, Weird- oder Anti- mehr benötigt; sondern stattdessen leichtfüssig daherkommt; garniert mit Haltung („Bis der Wind sich dreht“), Ecken und Kanten.

Frei von jenem blutleeren Pathos, welches deutschsprachige Mainstream-Künstler momentan so gern bemühen, gelingt ihm mit der Single zum Album, nämlich „Zentrum der Nacht“ auch noch ein waschechter Hit mit der Lizenz zum Charten. Wir fassen zusammen: Kommando Elefant könnten drauf und dran sein, der nächste österreichische Pop-Export nach Wanda, Bilderbuch und Voodoo Jürgens zu werden, dem es gelingt in Deutschland einzuschlagen (whatever that means…). Ein erstes Bild der runderneuerten Band kann man sich auf ihrer Frühjahrstour machen.

Releases

Kommando Elefant "Herz und Anarchie" (CD & digital)

1. In all den abgefuckten Clubs
2. Dein letztes Comeback
3. Liebe scheint dunkel
4. Königreich
5. Zentrum der Nacht
6. Signale (Lady aus dem All)
7. Urlaub im Glas
8. Licht dieser Stadt
9. Jet Set Love Affair
10.Stumpfe Scherben
11.Bis der Wind sich dreht
12.Das Leben ist schön

ATBP51701 - VÖ: 17.03.2017
Vertrieb: Universal

Kommando Elefant "Lass uns Realität" (CD & digital)

1 Ich find dich seltsam / 2 Einfach Meer / 3 Verschwende dich / 4 Es geht immer, das bisschen schlimmer / 5 Mein Design fürs Leben / 6 Zwei Herzen tief / 7 Lass uns Realität imitieren / 8 Die ersten Sekunden / 9 Party & Blamagen / 10 Jukebox war gestern, heute bin ich / 11 Tabula Rasa

ATBP51401 - VÖ: 14.11.2014
Vertrieb: Roughtrade

Kommando Elefant "Scheitern als Show" (CD & LP)

01 D.A.S.I.S.T.O.K
 / 02 Sternenmarie 
/ 03 Fluchtpunkt Kairo 
/ 04 Ozean
 / 05 Das allerletzte Liebeslied
 / 06 Ich bin ein Arschloch
 / 07 Schöner Tag
 / 08 Wir sprengen Krokodile 
/ 09 Jennifer
 / 10 Michaelas Tanzbar / 
11 Dein fallendes Herz

ATBP51202 - VÖ: 27.04.2012

Vertrieb: Roughtrade

Kommando Elefant - "kommt wir hauen granaten rein. das kleine bisschen leben." (CD)

01 Favoriten / 02 Party Party / 03 In all den Jahren / 04 Falsche Helden / 05 Weiterkämpfen / 06 Tanz den Regenbogen / 07 Alaska / 08 Ewig leben / 09 Letzter Sommer / 10 Wien frisst / 11 Bitte komm mir nicht mit Kunst / 12 Highway der Schmerzen feat. Stimmgewitter Augustin

ATBP51001 - VÖ: 16.04.2010
 Vertrieb: Roughtrade

Shows

Bookinganfragen aus Österreich bitte an filip@thearcadiaagency.com
Bookinganfragen aus Deutschland bitte an booking@velocitysounds.de

Songs

Videos

Fotos

Downloads

Presskit

Band Bio

Onesheet

Las Vegas Shop

CD 12€
CD 9 €
CD/LP 10 €

Newsletter

Kontakt

!Neue Adresse!
Las Vegas Records
KG

Speckbachergasse 47/11
A-1160 Wien

kontakt@lasvegasrecords.at
+43 676 62 15 223